Seite wählen
Worauf es wirklich ankommt
Godloves.me
23. März 2020

Paul Kalanithi war als 36-jähriger Arzt glücklich verheiratet. Er stand vor einer traumhaften Karriere, als bei ihm Lungenkrebs diagnos­tiziert wurde. Die Krankheit konnte nicht aufgehalten werden und so schrieb der junge Arzt ein Buch mit dem Titel: «Bevor ich jetzt sterbe – was im Leben wirklich zählt». Diese sehr persönliche und ergreifende Geschichte berührte viele Leser und so war es nicht verwunderlich, dass dieses Buch zu einem Bestseller wurde.

Im Angesicht des Todes wird uns oft erst klar, was im Leben wirklich wichtig ist. Paul Kalanithi entdeckte den Wert seiner Familie und seiner Freunde ganz neu. Kleinigkeiten wurden in dieser Situation neu bewertet. Zentral war seine Entdeckung, dass Jesus die Ant­wort im Leben und im Sterben ist. Jesus hat den Tod besiegt! Nur bei ihm finden wir Versöhnung und ewiges Leben. Deshalb sind die Worte von Jesus im neuen Testament so wichtig.

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

Psalm 90, 1

Was bewegt Sie bei diesem Wochenvers?

Wochentext: Lukas 16, 19–31

Die Braut

Die Braut

Wochen und Monate der Vorbereitung, Stressmomente und Vor­freude. Endlich ist der grosse Tag da. Die Braut möchte...

Was bedeutet Auffahrt?

Was bedeutet Auffahrt?

Mitten auf dem Markt ruft einer: «Her zu mir, wer Durst hat. Kommt und kauft! Zahlen müsst ihr nicht. Was ihr mit...

Beziehung oder Vitamin B

Beziehung oder Vitamin B

Es ist wohltuend, mit einem guten Freund zusammen zu sitzen und von ihm zu lernen. Ebenso kostbar ist es, ermutigt zu...

Vielen Dank, Mutter!

Vielen Dank, Mutter!

In den letzten Monaten sagte ich meiner Mutter mehrmals danke. Ich erinnerte mich, wie sie damals im Unternehmen...

Jesus deckt Heuchelei auf

Jesus deckt Heuchelei auf

«Wasser predigen und Wein trinken» ist ein beliebtes Sprichwort, um Heuchelei zu beschreiben. Man findet sie nicht nur...

Schutz und Sicherheit

Schutz und Sicherheit

Wie schützen wir uns? Schutz und Sicherheit regieren momentan die Weltagenda. Grund ist das Coronavirus, das unser...