Seite wählen
Pfingsten – Gottes Geist erfüllt die Gläubigen!
Godloves.me
30. Mai 2020

Pfingsten ist so bedeutsam wie Weihnachten und Ostern. An Pfingsten hat Jesus seinen Stellvertreter, den Heiligen Geist, zu den Menschen gesandt. Er garantiert den „Link“ zwischen Gott und uns. Er erklärt uns das Wesen Gottes. Und er vertritt die Glaubenden bei Gott auf’s Beste.

Wenn wir auf Jesus vertrauen, dürfen wir wissen, dass der Heilige Geist in uns wohnt. Diese Gewissheit verändert alles. Tägliche Begegnungen werden bedeutsam, weil ich bewusst dafür bete, dass Gott selber diese Momente vorbereitet. Meine Beziehungen werden tragfähiger, weil der Heilige Geist mich liebesfähiger macht. Meine Erfolge relativieren sich, weil ich weiss, wer mir Gelingen schenkt und wo ich neue Kraft schöpfen kann. Mein Versagen bestimmt nicht meine Identität, weil ich Vergebung bei Gott finde. Pfingsten sprengt alle meine Grenzen, weil der Tröster immer bei mir ist. 

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch.

Johannes 14, 18 

Kennen Sie Jesus persönlich und hat er als Tröster in Ihrem Herzen den Ehrenplatz?

Wochentext:  Johannes 14, 15-27 / Text zu Pfingsten: Apostelgeschichte 2

Was bedeutet Auffahrt?

Was bedeutet Auffahrt?

Mitten auf dem Markt ruft einer: «Her zu mir, wer Durst hat. Kommt und kauft! Zahlen müsst ihr nicht. Was ihr mit...

Beziehung oder Vitamin B

Beziehung oder Vitamin B

Es ist wohltuend, mit einem guten Freund zusammen zu sitzen und von ihm zu lernen. Ebenso kostbar ist es, ermutigt zu...

Vielen Dank, Mutter!

Vielen Dank, Mutter!

In den letzten Monaten sagte ich meiner Mutter mehrmals danke. Ich erinnerte mich, wie sie damals im Unternehmen...

Jesus deckt Heuchelei auf

Jesus deckt Heuchelei auf

«Wasser predigen und Wein trinken» ist ein beliebtes Sprichwort, um Heuchelei zu beschreiben. Man findet sie nicht nur...

Schutz und Sicherheit

Schutz und Sicherheit

Wie schützen wir uns? Schutz und Sicherheit regieren momentan die Weltagenda. Grund ist das Coronavirus, das unser...

Beweise mir Gott!

Beweise mir Gott!

Viele versuchen zu beweisen, dass es Gott nicht gibt. Es werden dann ähnliche Aussagen und Argumentationen ins Feld...

Kreuzigt ihn…

Kreuzigt ihn…

...dann sind wir ihn los! Falsch überlegt, denn nach drei Tagen ist das schwer bewachte Grab leer. Auch der Tod kann...