Seite wählen
Liebe hat Auswirkungen
Godloves.me
26. Juli 2020

Unsere Hände: Was für ein geniales «Allzweck­Werkzeug»! Wir können greifen, streicheln, anpacken, aufheben… Viel Gutes kön­nen wir damit vollbringen, aber auch zerstören und zuschlagen.

Unsere Hände führen das aus, was wir ihnen «auftragen» zu tun. Es ist wunderbar:

  • wenn wir unsere Hände nutzen, um anderen zu dienen
  • wenn unsere Hände ausgestreckt sind für den Nächsten
  • wenn sie bereit sind, Verwundete zu pflegen.
  • wenn sie bereit sind, helfend einzugreifen.
  • wenn sie bereit sind aufzurichten.

Das Schöne dabei ist: Wer anderen hilft, hilft auch sich selbst. Nächstenliebe erfüllt uns und gibt Freude zurück.

Lasst uns deshalb unsere Hände als Werkzeuge nutzen,

  • die helfen, statt zerstören,
  • die aufrichten, statt niederdrücken,
  • die lieben, statt hassen.

Wochentext: Markus 12, 28–34

Können Sie sich selbst annehmen?

Bitte nicht stören!

Bitte nicht stören!

Wir sind soeben aus den Ferien zurück und wollen ausschlafen. Unangemeldeter Besuch steht vor der Tür. – Bewege...

Freude gibt neue Kraft

Freude gibt neue Kraft

Das wünschen wir alle: Ein Leben übersprudelnd vor Freude. Nur – wie schaffen wir das? Es gibt zu viele Freudenkiller:...

Tote Fische

Tote Fische

Ein afrikanisches Sprichwort sagt, dass tote Fische mit dem Strom schwimmen, Lebendige aber dagegen. Im Sommer...

Verwurzelt

Verwurzelt

Bist du interessiert: mehr über Gott seinen Plan mit dir über die Bibel den christlichen Glauben zu erfahren? Genau...

Frei von Schulden

Frei von Schulden

Der Apostel Paulus wird nicht müde, die Kompetenz von Jesus Christus als Gottessohn und Erlöser zu betonen. Wer sich...

Die Braut

Die Braut

Wochen und Monate der Vorbereitung, Stressmomente und Vor­freude. Endlich ist der grosse Tag da. Die Braut möchte...