Seite wählen
Ist mein Glaube alltagstauglich?
Godloves.me
6. Juni 2021

Neugeborene, die von der Mutter gestillt werden, sind besser vor Krankheiten geschützt, und ihr Urvertrauen wird dadurch gestärkt. Mit der Zeit lernen die Kinder aber, vom Tisch zu essen.

Dieses Ernährungsprinzip gebraucht Paulus im Brief an die Hebräer-Gemeinde, um geistliches Wachstum zu erklären. Wir sollen lernen, von der «Baby-Nahrung» auf das «chüstige» Brot vom Tisch zu wechseln. Es geht darum, den Glauben transparent und alltagsnah zu leben.

Die Bibel lehrt uns, nicht hilflos in den Sorgen des Alltags zu versinken, sondern alles bei Gott zu deponieren. Oft muss ich dieselben Gedanken mehrmals ablegen, weil ich sie nicht wirklich loslasse. So übe ich mich darin, Schritt für Schritt Wurzeln zu schlagen, die mich stärker machen.

Ziel ist es, Gott immer besser kennen zu lernen, konstruktive, praxisnahe Antworten für das Leben und den Glauben zu finden und diesen mit anderen zu teilen. Bleiben Sie nicht länger «Muttermilchtrinker».

Die Botschaft der Gnade allein hat die Macht,
euch im Glauben wachsen zu lassen.

Apostelgeschichte 20,32

Wie kann man im Glauben «erwachsen» werden?

Wochentext: Hebräerbrief 5,11–14

Gerne beantworten wir Ihre Fragen anhand der Bibel.
+41 77 533 61 78 (SMS, WhatsApp) info@msd-online.ch

Aufatmen bei Gott

Mühsam schleppt sich Werner ins Wohnzimmer. Gerade noch schafft er es, die Notrufnummer zu wählen. Er atmet tief und...

Angst überwinden

Eine alte Dame erzählte mir vom Zweiten Weltkrieg. Sie lebte damals als junges Mädchen nördlich von Wien, als sie die...

Endlich Ferien

Bei guter Laune und schönem Wetter fuhren wir mit dem in die Jahre gekommenen Bus in die wohlverdienten Ferien!...

Fordert Jesus zu viel?

Ein Bauherr kann für seine Pläne bewundert werden. Geht ihm das Geld aus beim Bauen, wird er belächelt. – Noch heute...

Was bringt Frucht?

Ein Bauer säte Getreide. Einiges fiel auf den Weg, welches die Vögel aufpickten. Anderes unter die Dornen, wo es bald...

Mit Geld kann man …

... ein Bett kaufen, aber keinen Schlaf! ... Bücher kaufen, aber kein Wissen! ... Esswaren kaufen, aber nicht den...

Gott rechnet anders

Der Weinbauer suchte früh morgens Taglöhner für seinen Rebberg. Sie einigten sich auf einen üblichen Lohn. Gegen...

Beauftragt zu handeln

Ein Mann reiste ins Ausland und gab seinen Verwaltern den Auftrag, mit seinem Vermögen zu arbeiten. Entsprechend ihren...

Was ist Pfingsten?

Jesus hatte seine Nachfolger aufgefordert zu warten, bis die Kraft des Heiligen Geistes auf sie kommen werde. So...

Gott kommt zum Ziel

Ein Gutsherr verpachtete seinen Weinberg und reiste ins Ausland. Ein Bote sollte den vereinbarten Teil der Ernte...