Seite wählen
Ein Schlüssel zu beständigem Leben
Godloves.me
4. Juli 2021

Als älterer Mensch will ich mit jungen, dynamischen und herausfordernden Menschen meinen Glauben aktiv teilen. Vieles lernte ich von ihnen, weil sie mir ehrlich und unkompliziert begegnet sind. Es gab harte, aber auch heilsame Diskussionen, welche trotz allen Fragen und Unterschieden ein solides Vertrauen schenkten.

Auf der Basis des Vertrauens konnte ich Jüngere ermutigen dranzubleiben, nicht aufzugeben. Gesund gelebte Gemeinschaft zwischen Jung und Alt ist ein wichtiger Schlüssel zu Stärke und solider Kontinuität.

Im Übrigen ist Gemeinschaft der Generationen Gottes Idee und Lebenskonzept. Der Himmel wird bevölkert sein von allen Arten, Rassen und Generationen von Menschen, die ihr Vertrauen allein auf Jesus setzten.

«Lobt ihn, ihr jungen Männer und Frauen, Alte und Junge miteinander!»

Psalm 148,12

Der gleiche Gott für alle Generationen

Wochentext: Epheser 3,20–21

Gerne beantworten wir Ihre Fragen anhand der Bibel.
+41 77 533 61 78 (SMS, WhatsApp) info@msd-online.ch

Was ist Auffahrt?

Was ist Auffahrt?

Dass Jesus auferstanden ist und lebt, bezeugten über 500 Personen, die es mit eigenen Augen gesehen hatten. Dann ging...

Verstecken?

Verstecken?

Ich bin auf der Suche nach guter Lektüre, als ich in einer Buchhandlung völlig unerwartet einen Geldbeutel entdecke....

Wie alles unterging

Wie alles unterging

Es gibt mehrere «rote Fäden» in der Bibel, wie zum Beispiel der Begriff «Rettung». Gott sieht uns Menschen als...

Gibt es Hoffnung?

Gibt es Hoffnung?

Die Römer zerstörten mit der Kreuzigung sämtliche Hoffnungen in den ungefähr 33 jährigen Jesus, der Kranke heilte....

Lebt er wirklich?

Lebt er wirklich?

Ein Soldat stiess Jesus den Speer in die Seite. Blut und Wasser floss heraus, was den Tod bestätigte. Ein Pharisäer,...

Der Gottes Sohn!

Der Gottes Sohn!

«Komm doch vom Kreuz herunter, wenn du wirklich Gottes Sohn bist.» So wollte einer den andern mit  gemeinen...

Der König der Juden

Der König der Juden

Die Soldaten befestigten ein Schild mit der Inschrift «König der Juden» ans Kreuz! Doch zuerst alles schön der Reihe...