Seite wählen
Wonach suchen Sie?
Godloves.me
2. Januar 2022

Den wunderbaren Honig auf meinem Butterbrot verdanke ich vielen, fleissigen Bienen. Sie schwärmen aus, suchen feinduftende Blüten und sammeln Nektar. Gleichzeitig bestäuben sie die Pflanzen. Es beginnt ein Prozess voller Leben und es wachsen schöne Früchte daraus.

Der kreisende Geier in der heissen Wüste ist ein völlig gegenteiliges Bild. Der besonders sensible Geruchsinn bringt ihn zu verfaultem Fleisch! Das ist etwas brutal ausgedrückt seine «Bestimmung»: Er ist ein Leben lang auf der Suche nach Kadavern.

Diese zwei Bilder könnten nicht unterschiedlicher sein!

Jeder Mensch sucht auf der Lebensreise seinen inneren Hunger zu stillen. Machen Sie es wie die Biene, die frischen Nektar sucht und dabei wunderbaren Honig produziert? – Oder rennen Sie vergänglichen Ablenkungen nach, die niemals Ihren Lebenshunger stillen können?

Gott wollte, dass die Menschen ihn suchen, damit sie ihn spüren und finden können.

Apostelgeschichte 17, 27a

Wie stellen Sie Ihre Weichen für die Zukunft?

Wochentext Apostelgeschichte 17,22-34

Wohnungssuche

Wohnungssuche

Wir alle ziehen im Laufe der Jahre mehrmals um. Schon allein aus beruflichen Gründen suchen viele immer mal wieder...

Die Kirche Jesu

Die Kirche Jesu

Die glücklichen, geisterfüllten Christen trafen sich regelmässig zum Gottesdienst. Sie kamen in Häusern zusammen, weil...

Was macht uns so krank?

Was macht uns so krank?

Das Bekenntnis aus Psalm 32, 2 vom damaligen König David, in Israel, ist auch heute top aktuell. Er hatte sich an der...

Wir brauchen einander

Wir brauchen einander

«Seit vielen Jahren organisiere ich ein Sommerlager für Kinder. Einige von ihnen kommen aus Kinderheimen und...

Freundlich, ja klar …

Freundlich, ja klar …

Wie tun wir uns oft schwer, freundlich und gleichzeitig klar zu sein! Entweder gelten wir als «Schleimer» oder als...

Hektische Suche

Hektische Suche

Gemütlich stieg ich aus dem Zug. Die Sonne begrüsste mich und ich freute mich, meine tägliche Arbeit aufzunehmen. Doch...

Scham und Würde

Scham und Würde

«Schäme dich!» Das waren die Worte, die er von seiner Mutter am meisten hörte und sie brachten ihn in die Drogenszene,...

Übermut und Todesangst

Übermut und Todesangst

Als junger, übermutiger Kletterer wollte ich eine 800 Meter hohe Steilwand ohne Seil und Sicherung zum Gipfel...

Späte Ernte

Späte Ernte

Die zehnjährige Sara war Feuer und Flamme beim Wettbewerb für die höchste Sonnenblume. Eifrig pflanzte sie drei...