Seite wählen
Lichterfest?
Godloves.me
19. Dezember 2021

Wir brauchen Licht, sonst tappen wir im Dunkeln. Wir brauchen es, um uns zu orientieren und sicher nach Hause zu finden. Wir sehnen uns danach, weil es uns wärmt und erfreut.

Abertausende Lichter leuchten in diesen Tagen an Bäumen, in Fensternischen, in Vorgärten und an vielen Fassaden unserer Häuser. Sie erfreuen uns und erhellen die Finsternis.

In dieser dunklen Jahreszeit feiern wir Weihnachten. Ein Lichterfest? Nein, denn wir feiern nicht die Lichter – wir feiern Jesus als das wahre Licht der Welt.

JA, denn jedes einzelne Licht will uns Hinweis sein auf das eine große Licht, das wir in diesen Tagen feiern: Jesus Christus.

Schon der Prophet Jesaja hat darauf hingewiesen: Dem Volk in der Finsternis wird «ein großes Licht» erscheinen. Und er konkretisiert: «Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben.» Wer mit ihm unterwegs ist, findet den Heimweg.

«Ich bin das Licht für die Welt.
Wer mir nachfolgt, wird nicht mehr in der Dunkelheit umherirren,
sondern folgt dem Licht, das ihn zum Leben führt.»

nach Jeremia 29, 13–14

Wo brauchen Sie Licht in Ihrem Leben?

Wochentext: Jesaja 9,1-6

Gerne beantworten wir Ihre Fragen anhand der Bibel.
+41 77 533 61 78 (SMS, WhatsApp) info@msd-online.ch

Wohnungssuche

Wohnungssuche

Wir alle ziehen im Laufe der Jahre mehrmals um. Schon allein aus beruflichen Gründen suchen viele immer mal wieder...

Die Kirche Jesu

Die Kirche Jesu

Die glücklichen, geisterfüllten Christen trafen sich regelmässig zum Gottesdienst. Sie kamen in Häusern zusammen, weil...

Was macht uns so krank?

Was macht uns so krank?

Das Bekenntnis aus Psalm 32, 2 vom damaligen König David, in Israel, ist auch heute top aktuell. Er hatte sich an der...

Wir brauchen einander

Wir brauchen einander

«Seit vielen Jahren organisiere ich ein Sommerlager für Kinder. Einige von ihnen kommen aus Kinderheimen und...

Freundlich, ja klar …

Freundlich, ja klar …

Wie tun wir uns oft schwer, freundlich und gleichzeitig klar zu sein! Entweder gelten wir als «Schleimer» oder als...

Hektische Suche

Hektische Suche

Gemütlich stieg ich aus dem Zug. Die Sonne begrüsste mich und ich freute mich, meine tägliche Arbeit aufzunehmen. Doch...

Scham und Würde

Scham und Würde

«Schäme dich!» Das waren die Worte, die er von seiner Mutter am meisten hörte und sie brachten ihn in die Drogenszene,...

Übermut und Todesangst

Übermut und Todesangst

Als junger, übermutiger Kletterer wollte ich eine 800 Meter hohe Steilwand ohne Seil und Sicherung zum Gipfel...

Späte Ernte

Späte Ernte

Die zehnjährige Sara war Feuer und Flamme beim Wettbewerb für die höchste Sonnenblume. Eifrig pflanzte sie drei...