Seite wählen
Auf der Suche nach Glück!
Godloves.me
12. Juli 2020

Schlepper profitieren skrupellos von Menschen in Not. Der Traum vom grossen Glück vergeht bereits vielen Flüchtlingen auf der lebensgefährli­chen Reise. Der Glaube zu den Gewinnern zu gehören, bleibt allerdings ungebrochen. – Wir Europäer träumen auf der anderen Seite davon, im Schatten einer Palme unsere Arbeit zu erledigen. Erkennt man in diesen virtuellen Träumen vielleicht die Flucht vor der Realität? Hoffen wir nicht oft, vor uns selber fliehen zu können? Vergessen wir dabei nicht, dass unsere Persönlichkeit immer mitreist? Weshalb werden viele Schwierigkeiten von Umständen oder anderen Menschen abhängig gemacht? Wäre nicht Selbstverantwortung gefragt anstatt vor der Realität zu flüchten?

Was machen virtuelle Wünsche und Träume so reizvoll? Helfen sie uns weiter? Glücklich werden ist mit einer Ent­scheidung verbunden. Ein Lebensstil in inniger Gemeinschaft mit Gott ist dabei entscheidend!

– Packen Sie Ihre täglichen Aufgaben mit grosser Zuversicht an. Gott will Ihnen persönlich beistehen und Sie beraten. Er hat geniale Pläne und Lebenskonzepte für Sie. Lesen Sie den Wochentext und schütten Sie Gott Ihr Herz aus. Möchten Sie ihn bitten Ihr Herz zu verändern wie das bei Saul geschehen ist?

«Pack die Aufgaben an, die sich dir stellen; Gott wird dir beistehen.» 

1. Samuel 10, 7

Wochentext: 1. Samuel 10, 1–10

Wie packen Sie Ihre Aufgaben an? – Oder murksen Sie sich einfach durch’s Leben?

Einfach Glück gehabt?

Als ich auf der schmalen Alpenstrasse einem Stein ausweichen wollte, gab es einen riesigen Knall. Unser Auto wurde...

Macht eifern süchtig?

Manch friedliche Kundgebung ist in Krawall und Plünderung gekippt. Mit der Mehrheit im Rücken glauben viele, die...

Hast du Fragen?

Über die Inhalte oder über eine persönliche Beziehung zu Gott? Nimm Kontakt mit uns auf. Deine Angaben werden absolut vertraulich behandelt.

+41 77 533 61 78