Seite wählen
Vom Barkeeper zum Menschenfischer
Godloves.me
25. Juli 2021

Ausgerissen von zu Hause, arbeitete ich in Italien als Barkeeper. Wir betranken uns regelmässig und pumpten uns voll mit Drogen. Es war schon gegen 4 Uhr morgens, als einer meiner Kollegen mir einen Kalender in die Finger drückte. Eine junge Frau habe ihm diesen heute geschenkt. Er denke, es sei eher meine Religion.

Als ich am Morgen etwas klarer bei Verstand war, begann ich darin zu lesen. Ich entdeckte auf dem Umschlag die Adresse einer kleinen Kirche der Stadt. Ich ging bei der nächst-besten Gelegenheit dorthin. Dort wurde ich mit viel Liebe und Verständnis für meine Probleme aufgenommen.

Als Sohn eines Pastors in Argentinien hatte ich Jesus während elf Jahren den Rücken zugewandt und mich in Drogen und Alkohol verstrickt. Mit Hilfe dieser Leute konnte ich alles hinter mir lassen und mich neu Jesus zuwenden.

Heute bin ich in Argentinien, verheiratet und erkläre vielen Menschen den Weg zu Gott. Ich fühle mich wie der verlorene Sohn, der zu Hause angekommen ist.

Mein Sohn war tot, jetzt lebt er wieder.
Er war verloren, jetzt ist er wiedergefunden.

Lukas 15,24

Woran denken Sie bei «Verlust»?

Wochentext: Lukas 15,11–32

Gerne beantworten wir Ihre Fragen anhand der Bibel.
+41 77 533 61 78 (SMS, WhatsApp) info@msd-online.ch

Das wahre Leben finden

Endlich hat Sven die Matura geschafft! Sofort besuchte er voller Stolz seinen Onkel. Dieser gab ihm hocherfreut Geld,...

«Nur adoptiert»

Diese Worte eines Mitschülers bohrten sich mitten in Werners Herz. Er ahnte es und fand heraus, dass er wirklich «nur...

Wahre Liebe!

Dawson Trotman wurde bei einem Ausflug aus dem Sportboot seines Freundes geschleudert. Eine weitere Passagierin, die...

Liebe mit Ablaufdatum?

Helene Fischer und Florian Silbereisen galten als das Traumpaar am deutschen Schlagerhimmel! Dann der Schock für ihre...

Gut Ding braucht Weile

Eine Frau erzählte mir kürzlich von ihrem erstmaligen Versuch, selbst Brot zu backen. Eigentlich hatte sie kaum Zeit...

Aufatmen bei Gott

Mühsam schleppt sich Werner ins Wohnzimmer. Gerade noch schafft er es, die Notrufnummer zu wählen. Er atmet tief und...

Angst überwinden

Eine alte Dame erzählte mir vom Zweiten Weltkrieg. Sie lebte damals als junges Mädchen nördlich von Wien, als sie die...

Endlich Ferien

Bei guter Laune und schönem Wetter fuhren wir mit dem in die Jahre gekommenen Bus in die wohlverdienten Ferien!...

Fordert Jesus zu viel?

Ein Bauherr kann für seine Pläne bewundert werden. Geht ihm das Geld aus beim Bauen, wird er belächelt. – Noch heute...

Was bringt Frucht?

Ein Bauer säte Getreide. Einiges fiel auf den Weg, welches die Vögel aufpickten. Anderes unter die Dornen, wo es bald...