Die segensreiche Flucht
Godloves.me
14. November 2021

Yasmina* flüchtete aus Nordafrika mit ihrer Familie nach Europa. Es war schwierig, denn sie litt Jahre an einer seelischen Belastung, nachdem negative Koranverse über ihr ausgesprochen wurden. Ihre Familie litt ebenfalls unter diesem unaufhörlichen Zustand.

Ein Rentner erzählte von seinem Glauben an Jesus und lud sie zum Gottesdienst ein. Es dauerte lange, denn ständig kam etwas dazwischen. Doch dann klappte es endlich. Kaum betrat sie den Gottesdienstraum, verliess sie dieser Fluch für immer. Sie verstand nichts von der Predigt, doch ihr Umfeld spürte die massive Veränderung, die Gott schenkte und Yasmina war überglücklich.

Gemeinsam mit dem Rentnerehepaar las sie nun die Bibel, um mehr zu verstehen. Ihr Ehemann begann im Koran und in der Bibel zu recherchieren. Gott begegnete ihm in einem hellen Licht. Zögernd begann er an Jesus zu glauben und schliesslich liess sich die ganze Familie taufen. Glücklich und in Jesus geborgen, geben sie heute Gott alle Ehre, weil er aus allen Völkern und Nationen Suchende rettet.

*Name geändert

Das Fundament, das bei euch gelegt wurde,
ist Jesus Christus. Niemand kann ein anderes legen.

Korinther 3,11

Wie denken Sie über Flüchtlinge?

Wochentext: Lukas 4,16–21

Gerne beantworten wir Ihre Fragen anhand der Bibel.
+41 77 533 61 78 (SMS, WhatsApp) info@msd-online.ch

Jesus kommt wieder

Jesus kommt wieder

«Mami, ist es noch weit bis…?» Einem Kind ohne Distanzgefühl ist es nicht einfach zu erklären, wie lange die Fahrt...

Mehr als ein Vertrag

Mehr als ein Vertrag

Endlich kommt das alte, vergilbte Blatt zum Vorschein: «Jesus, heute gebe ich Dir mein Herz! Danke, dass Du mich...

Wohnungssuche

Wohnungssuche

Wir alle ziehen im Laufe der Jahre mehrmals um. Schon allein aus beruflichen Gründen suchen viele immer mal wieder...

Die Kirche Jesu

Die Kirche Jesu

Die glücklichen, geisterfüllten Christen trafen sich regelmässig zum Gottesdienst. Sie kamen in Häusern zusammen, weil...

Was macht uns so krank?

Was macht uns so krank?

Das Bekenntnis aus Psalm 32, 2 vom damaligen König David, in Israel, ist auch heute top aktuell. Er hatte sich an der...

Wir brauchen einander

Wir brauchen einander

«Seit vielen Jahren organisiere ich ein Sommerlager für Kinder. Einige von ihnen kommen aus Kinderheimen und...

Freundlich, ja klar …

Freundlich, ja klar …

Wie tun wir uns oft schwer, freundlich und gleichzeitig klar zu sein! Entweder gelten wir als «Schleimer» oder als...

Hektische Suche

Hektische Suche

Gemütlich stieg ich aus dem Zug. Die Sonne begrüsste mich und ich freute mich, meine tägliche Arbeit aufzunehmen. Doch...

Scham und Würde

Scham und Würde

«Schäme dich!» Das waren die Worte, die er von seiner Mutter am meisten hörte und sie brachten ihn in die Drogenszene,...