Hoffnung auf Leben über den Tod
12. November. 23

Stell dir vor, zwei Jünger von Jesus sind unterwegs in ein Dorf. Die beiden kannten Jesus gut. Sie waren drei Jahre mit ihm unterwegs.

Heute sind sie traurig, weil sie Jesus verloren haben, er ist tot. Sie sprechen darüber und werden dabei immer bedrückter. Nach einer Weile gesellt sich plötzlich der auferstandene Jesus zu den beiden Jüngern. Sie erkennen ihn nicht.

Jesus fragt sie: «Warum seid ihr so traurig?» Die Jünger erzählen ihm von Jesus und seinem Tod am Kreuz. Plötzlich beginnt Jesus, ihnen aus dem Alten Testament zu erklären, dass das so geschehen musste.

Nach einiger Zeit erreichen sie das Dorf. Es ist bereits dunkel und die Jünger laden Jesus zu sich ein. Alle sitzen am Tisch, Jesus nimmt das Brot und dankt Gott. Er bricht es und teilt es an sie aus.

Daran erkennen sie ihn endlich! «Es ist Jesus! Er lebt!» Was für eine Freude! Ihre Trauer ist plötzlich weggeblasen.

Die Auferstehung von Jesus begründet meine Hoffnung auf Leben über den Tod hinaus. Worauf hoffst du?

Bibeltext zum Thema: Lukas 24,1-20

Berichte von Menschen die diese Hoffnung erfahren haben auf: godloves.me/hope/

Verbindende Kraft

Der Fussball schafft es, Menschen aus den unterschiedlichsten Kontinenten, Nationen und Kulturen...

  • 23. Juni 2024

Ansteckendes Licht

Letzthin war ich im Fussballstadion, um mir ein Spiel von meinem Lieblingsverein anzusehen....

  • 19. Juni 2024

Das ist auch meine Hoffnung

Eine Frau betritt scheinbar selbstbewusst ein Haus. Sie hat nur ein konkretes Ziel: Jesus! Sie...

  • 16. Juni 2024

Hast du Fragen?

Über die Inhalte oder über eine persönliche Beziehung zu Gott? Nimm Kontakt mit uns auf. Deine Angaben werden absolut vertraulich behandelt.