Wir brauchen einander
03. Oktober. 21

«Seit vielen Jahren organisiere ich ein Sommerlager für Kinder. Einige von ihnen kommen aus Kinderheimen und zerrütteten Familien. Gegen Ende eines Camps fragte ich einen 9-jährigen Jungen, was ihm am besten gefallen habe. Ohne zu zögern sagte er: «Hier habe ich endlich gute Freunde gefunden!»

Als Menschen sind wir soziale Geschöpfe, die einander brauchen. Die grösste Angst ist, dass wir im Leben alleine zurückbleiben. Einsame Menschen sind selten glücklich. Die schlimmsten Katastrophen, die uns zustossen, sind immer mit dem Verlust einer Beziehung verbunden. Seelische Heilung und Wiederherstellung findet in Gemeinschaft statt.

Die Bibel ermutigt uns, nebst der Freundschaft mit Gott auch Menschen zu suchen, mit denen wir unser Leben teilen können.

Mit wem sind Sie unterwegs?

Zwei sind besser daran als ein Einzelner.

Prediger 4,9

Wie wichtig ist Ihnen Gemeinschaft?

Wochentext: Prediger 4,8-12

Gerne beantworten wir Ihre Fragen anhand der Bibel.
+41 77 533 61 78 (SMS, WhatsApp) info@msd-online.ch

Verbindende Kraft

Der Fussball schafft es, Menschen aus den unterschiedlichsten Kontinenten, Nationen und Kulturen...

  • 23. Juni 2024

Ansteckendes Licht

Letzthin war ich im Fussballstadion, um mir ein Spiel von meinem Lieblingsverein anzusehen....

  • 19. Juni 2024

Das ist auch meine Hoffnung

Eine Frau betritt scheinbar selbstbewusst ein Haus. Sie hat nur ein konkretes Ziel: Jesus! Sie...

  • 16. Juni 2024

Hast du Fragen?

Über die Inhalte oder über eine persönliche Beziehung zu Gott? Nimm Kontakt mit uns auf. Deine Angaben werden absolut vertraulich behandelt.